gt86drivers_1 gt86drivers_2 gt86drivers_3
.
  Aktuelle Newsältere News

Dienstag, 21. August 2012

Für Motorsportler

"Köln. - Noch bevor der Toyota GT86 im September 2012 auf dem deutschen Markt eingeführt wird, präsentiert die TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) jetzt eine Rennversion: den TMG GT86 CS-V3.

Die Rennprofis haben den TMG GT86 CS-V3 als Fahrmaschine für den Breitensport konzipiert, die bei geringen Einsatzkosten ein Maximum an Fahrspaß beschert. Zu den Versuchsträgern zählten Fahrzeuge, die beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring auf Anhieb einen Klassensieg errangen.

Der attraktive 200-PS-Bolide wurde für die V3-Klasse der am Nürburgring beheimateten VLN Langstrecken-Meisterschaft entwickelt und vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) für diese und diverse anderen Rennserien für seriennahe Rennfahrzeuge homologiert.

Der rennfertige TMG GT86 CS-V3 ist nicht nur ein in seiner Klasse äußerst konkurrenzfähiges Fahrzeug, er bildet angesichts einem Anschaffungspreises von rund € 38.500 plus Mehrwertsteuer (rund € 45.815 inklusive Mehrwertsteuer) zudem eine preislich ausgesprochen attraktives Angebot (die exakte Preisangabe stand bei Drucklegung noch nicht fest).

Schon der GT86 in der Serienversion erntete international großes Lob bei der Fachpresse, die vor allem von seinem sportlichen Handling beeindruckt war. Die Rennversion kann natürlich vieles noch besser: Sie verfügt über eine versteifte Bodengruppe und eine weiter optimierte Gewichtsverteilung. Zudem kommen eine Auspuffanlage, ein Fahrwerk und Bremsen zum Einsatz, die speziell auf den Renneinsatz abgestimmt wurden.

Yoshiaki Kinoshita, Präsident von TMG, erläutert: "Wir wollten unsere Leidenschaft für den Motorsport mit vielen Gleichgesinnten teilen, und dieses Auto ist das Ergebnis unserer Überlegungen. Es ist bereits rennerprobt und hat sogar den Klassensieg bei den 24 Stunden vom Nürburgring herausgefahren. Wir freuen uns schon darauf, bald viele dieser Fahrzeuge im Einsatz zu erleben. Der GT86 ist die optimale Basis für den seriennahen Motorsport, denn er sieht nicht nur dynamisch aus, er ist es auch. In der Sportversion mit der Renn- und Sicherheitsausstattung haben Sie es mit einem attraktiven, wettbewerbsfähigen Auto zu tun, das den hohen technischen Anspruch von TMG widerspiegelt und das zu einem fairen Preis einen hohen Spaßfaktor auf der Rennstrecke sicherstellt."

Derweil ruht sich TMG keineswegs auf seinen Lorbeeren aus. Derzeit arbeiten die Ingenieure und Designer an einer GT86 Cup-Version, und darüber hinaus ist auch ein Markenpokal denkbar.

Bestellungen für den TMG GT86 CS-V3 werden bereits entgegengenommen, die Lieferzeit hängt von der Nachfrage ab."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen